Testpflicht, 3G-Nachweis und Infos für Reiserückkehrer

Sehr geehrte Schüler*innen, Eltern und Betriebe.

Am kommenden Montag, dem 13.09.21, beginnt das neue Schuljahr.

In den ersten zwei Wochen nach den Sommerferien gilt unabhängig von der Inzidenz weiterhin die Test- und Maskenpflicht.

Dies bedeutet, dass zweimal pro Woche alle Schüler*innen einen Selbsttest unter Aufsicht durchführen müssen. Hierfür benötigen wir eine Einverständniserklärung aller Schüler*innen.



Bei Minderjährigen benötigen wir die Einverständniserklärung der Eltern bzw. Sorgeberechtigten.

Geimpfte oder genesene Personen sind von der Testpflicht ausgenommen. Bitte bringen Sie am ersten Schultag entsprechende Nachweise mit.


3G-Nachweis

Damit der Start unkompliziert und reibungslos funktioniert, bitten wir aus organisatorischen Gründen alle Schüler*innen an ihrem ersten Schultag im neuen Schuljahr an der Heinrich-Wieland-Schule einen gültigen und aktuellen (max. 24 Stunden alten) 3G-Nachweis (getestet, genesen, vollständig geimpft) mitzubringen und an der Schule vorzulegen.


Wer sich nicht testen lassen möchte, darf das Schulhaus nicht betreten


Reiserückkehrer

Beachten Sie als Reiserückkehrer die aktuellen Quarantäne-Regeln.